Zunfthaus zur Saffran

Protokoll der GV vom 23. Oktober 1894, im “Cafè Safran” (Stadtarchiv Zürich VII, 247.2.1)

Hausverbot dank Nordiska

“Einem von uns in der ausgelassenen Stimmung der Weihnachtskneipe ausgesprochenen Wunsch nach einer Nordiska-Flagge, die wir unter unseren Fahnen vermissten, kam der Nordiska Ruder Club auf noble Weise entgegen. Sie luden uns in corpore zu einer Kneipe im ‘Saffran’ ein, wo wir die merkwürdig raschen Wirkungen von Aqua vitae, schwedischem Punsch und Bier an uns selbst erproben konnten. Ein Beweis für den sogar für unsere Verhältnisse aussergewöhnlich fröhliche[n] Verlauf dieses Nachtessens auf nordische Art war schon am folgenden Tag das strikte Verbot für beide Clubs, dieses Lokal in Zukunft zu betreten. (Näheres darüber die Berichte der Zürcher Tagesblätter).” (Jahresbericht 1908-1910, Stadtarchiv Zürich VII, 247.3.6)

AUFGABE

Was

Mit ausreichend Aquavit spielen wir nach, wie so ein echter PRC-ler aus der Kneipe torkelt.

Wie

Videobeweise dürfen auf unserer Facebooksite geteilt werden (also: Nur mit PRC-Mitgliedern teilen!).

So geht’s Weiter

Nächste Station

Um die Ecke in die Krebsgasse, und den QR-Code am Saffran-Briefkasten scannen.

LINK

Gut zu wissen

Heute gibt es im “Saffran” keinen Cafe-Betrieb mehr. Das hauseigene Catering bietet standardmässig keinen Aquavit an.

Notfall-telefon
%d bloggers like this: