Tonhalle

Tonhalle am Alpenquai (heute General-Guisan-Quai), 1895. Baugeschichtliches Archiv der Stadt Zürich.

30-jähriges Stiftungsfest 1901

Über drei Tage erstreckt sich das Stiftungsfest im Mai des Jahres 1901, sowohl am Sonntag (zum Frühschoppen und zum Garten-Konzert) als auch am Montag (zum Mittagessen) trifft man sich in der Tonhalle. Geladen sind auch die alten Herren, die mit Gedichten ihre Wertschätzung ausdrücken:

“Aus Zürich kommt ein Brief mir zu/ Er ist vom P.R.C./ Wenn ich des alten Club gedenk’/ wird mir ums Herz ganz weh!

Zu Pfingsten wollen feiern wir/ So wirds im Brief verkündet/ Weil es just dreissig Jahre sind/ Dass unser Club gegründet. […]

Ergreift die Gläser, stosset an/ die Zukunft sei stets hold/ Dem P.R.C. für alle Zeit/ Hoch lebe ´Blau Weiss Gold’!”

Auf dem Menü stand:

AUFGABE

Was

Das Menü ist durcheinander geraten; erst die richtige Ordnung der Gänge gibt das Passwort zur nächsten Station.

Wie

Die Speisenfolge/ Buchstaben in der richtigen Reihenfolge notieren.

So geht’s Weiter

Nächste Station

QR Code an der Tonhalle (Ecke Clariden-/Gotthardstr.) scannen, Passwort aus der Menüreihenfolge eingeben.

LINK

Gut zu wissen

1939 wurde die Tonhalle durch ein Kongressgebäude ersetzt. Die Konzertsäle blieben als Bestandteil des Neubaus erhalten.

Notfall-telefon
%d bloggers like this: